Suche

News Zukunft fuer Kinder e. V.

 RSS-Feed 2.0 abonnieren!


Russland

Das Jahr fing für  drei Bewerberpaare erlebnisreich an. 
Im Februar haben  zwei  Familien ihre Kindervorschläge erhalten und sind bereits in Russland gewesen. Wir freuen uns gemeinsam mit den Paaren, dass sie  positive Entscheidungen über die Adoption dieser Kinder getroffen haben. 
Bei einem Ehepaar wird es bereits das dritte russische Kind, das mit Hilfe von ZfK adoptiert wird. Für uns ist dies ein Zeichen des Vertrauens gegenüber unserm Verein und der  positiven Entwicklung der beiden Kinder, die bereits in dieser Familie leben. 
 
Für die dritte Familie wurde die Adoption Ende Februar vollzogen, so dass sie ihr Kind im März abholen dürfen. 
 

Bulgarien

Auch aus Bulgarien gibt es Positives zu berichten. Zwei Kinder sind 2019 bereits in Deutschland angekommen und ein weiteres Verfahren steht kurz vor dem Abschluss. Wir hoffen mit den zukünftigen Eltern auf die Abholung bis Ende März.

Weihnachten 2018

Wenn wir aufeinander zugehen und zueinander stehen,
ehrlich und echt sind und auf Floskeln verzichten,
geduldig warten und wohlwollend zuhören,
uns an den Erfolgen anderer freuen,
an schwierigen Aufgaben oder Rückschlägen unerschütterlich arbeiten,
Hindernisse als Möglichkeiten sehen und Ansätze weiterdenken,
liebevoll begleiten und herzlich danken,
Halt geben statt festhalten,
dann wird unsere Anstrengung vom Erfolg gekrönt.
 
Wir möchten uns bei Ihnen für das entgegengebrachte Vertrauen und die gute Zusammenarbeit bedanken und wünschen Ihnen von Herzen ein frohes Weihnachtsfest, Gesundheit, Ruhe, Gelassenheit und Glück für das kommende Jahr.
 
Ihr Zukunft für Kinder-Team
 
 

Russland

Trotz der zur Zeit schwierigen politischen Lage, fanden im diesem Jahr auch wieder Adoptionen aus Russland statt. Auch für die Zukunft sehen wir positive Signale für den Fortbestand unseres Vereins in Russland.

Kasachstan

In Kasachstan haben wir die Bewerbungsunterlagen von einem Bewerberpaar eingereicht - weitere sind in Arbeit. Über die Wartezeit auf einen Kindervorschlag können wir noch keine Aussagen treffen, da es noch keine Erfahrungswerte, seit der Ratifizierung des Haager Abommens in Kaschstan, für deutsche Familien gibt.
Wir hoffen in Kürze mehr darüber berichten zu können. 
Wir stehen, auch über die fast 60 Kinder und deren Entwicklungsberichten, im ständigen Austausch mit den kasachischen Behörden.

 
Wir möchten adoptieren

Newsletter
Ihr Name

Ihre Email-Adresse

eintragen
austragen
 Alle User
 Bewerber
 Interessenten
Ich möchte gerne den Zukunft fuer Kinder e. V. Newsletter per E-Mail erhalten. Meine Daten werden nur für den Newsletter genutzt und nicht weitergegeben. Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.